Faserzement

Faserzementplatten werden aus Zement, Wasser, Kalksteinmehl und Textilfasern, die der Stabilisierung dienen hergestellt. Die Farbgebung der Oberfläche erfolgt durch eine Reinacrylat-Beschichtung. Man unterscheidet zwischen großformatigen Platten, wie z.B. Wellplatten und kleinformatigen Platten die zur Kaminverkleidung, Dacheindeckung und Wandverkleidung dienen. Faserzement wird auch sehr oft zur Sanierung von alten "asbesthaltigen" Materialien eingesetzt, deren Ausbau, fachgerechte Verpackung und Entsorgung wir auch gerne übernehmen. Hierfür erstellen wir Ihnen auch gerne ein unverbindliches und kostenloses Angebot. Die heute verwendeten Faserzementplatten sind voll recyclefähig.

Kleinformatige Platten

Diese Platten gibt es in vielen verschiedenen Formaten (von 20x20cm bis 60x30cm), Formen und Farben. Sie werden je nach Format auf einer Lattung oder auf einer vollflächigen Holzschalung, auf die eine Unterdeckung aufgebracht wird, verlegt und mit Nägeln befestigt.
Die Einsatzgebiete der "kleinformatigen" Platten sind das Verkleiden von Kaminen, Gauben, Ortgängen, Fassaden, aber auch das Eindecken von Dächern.Die Verlegung darf je nach Format und gewählter Überdeckung ab 25° Dachneigung erfolgen.
Aufgrund der Vielzahl von Formaten, Formen und Farben könne wir hier nur eine kleine Auswahl der erhältlichen Platten zeigen.

Großformatige Platten

Die "großformatigen" finden als Wellplatten Verwendung zur Dacheindeckung, als auch zur Wandverkleidung. Sie werden in zwei verschiedenen Wellungen und je nach Wellung in Längen von 1,25m bis 3,10m hergestellt. Die Farbe der Oberfläche ist erhältlich als Standardfarben in klassikrot, dunkelbraun, dunkelgrau und naturgrau, sowie als Sonderfarben in dunkelgrün, rostbraun, zinkgrau und pastellblau.
Die Verlegung erfolgt auf Pfetten aus Holz oder Metall, deren maximaler Abstand je nach Dachneigung und Wellung des Materials zwischen 1,15m und 1,45m liegt.
Faserzement-Wellplatten dürfen ab 7° Dachneigung verlegt werden.

Wir hoffen Ihnen hier einen kleinen Einblick in die Dachdeckung mit Faserzement gegeben zu haben. Für weitere Fragen, sowie zur Erstellung eines kostenlosen unverbindlichen Angebotes stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Impressum | Sitemap | Datenschutz